Wirtschaft, Staat und Sozialpolitik

Schriften und Reden 1900-1912

Author: Max Weber

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161467790

Category: Social Science

Page: 545

View: 1832

DOWNLOAD NOW »
English summary: This volume is a collection of texts written by Max Weber from 1900 to 1913 which focus on his structural analysis of agrarian and industrial capitalism as well as on his social policy located between state socialism and laissez-faire liberalism. In addition, the volume provides an insight into Max Weber's views on constitutional policy, which at that time were already strongly oriented towards a parliamentarization of the Reich's constitution. His support of resolutions on significant political issues at that time round off the picture. German description: Der Band versammelt Texte, die Max Weber in der Zeit von 1900 bis 1913 verfasste und die sich in erster Linie auf seine Strukturanalyse des Agrar- und Industriekapitalismus sowie auf seine sozialpolitische Position zwischen Staatssozialismus und Laissez-faire-Liberalismus beziehen. Daruber hinaus bietet der Band Einblicke in seine verfassungspolitischen Ansichten, die schon zu dieser Zeit an einer Parlamentisierung der Reichsverfassung orientiert waren. Seine Unterstutzung von Resolutionen zu wichtigen politischen Auseinandersetzungen rundet dieses Bild ab.

Konzepte für eine effiziente Organisation der staatlichen Tätigkeit

Mit Beispielen des Landes Bremen

Author: Michael Rathjen

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832444343

Category: Business & Economics

Page: 84

View: 7059

DOWNLOAD NOW »
Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: In der vorliegenden Arbeit geht es um die Frage, wie die Staatstätigkeit effektiver gestaltet werden kann. Zunächst erfolgt eine volkswirtschaftliche Einführung in das Thema, in der die Notwendigkeit eines staatlichen Eingreifens in den Wettbewerb untersucht wird. Staatliches Eingreifen kann erforderlich sein, wenn es durch ökonomisches Handeln zu externen Effekten kommt. In diesen Fällen sind unbeteiligte Dritte vom ökonomischen Handeln zweier Wirtschaftsparteien betroffen. Es erfolgt eine Untersuchung von positiven und negativen externen Effekten. Da die Verursacher externer Effekte kein ökonomisches Interesse haben, die Externalitäten zu optimieren, müssen Methoden gefunden werden, diese zu internalisieren. Im ersten Teil dieser Arbeit werden diese Internalisierungsverfahren beschrieben. Es wird untersucht, warum diese Verfahren scheitern können. In diesen Fällen des Marktversagens muss der Staat eingreifen. Der Staat greift hier in den Wettbewerb ein, indem er öffentliche Güter und Leistungen zur Verfügung stellt bzw. Gesetze und Regelungen erlässt. Aufgrund seiner Organisation ist es ihm oftmals nicht möglich, dies in effizienter Weise zu tun. Es werden die Ursachen dieses Staatsversagens untersucht und im weiteren Möglichkeiten diskutiert, die Ausführung und Organisation der staatlichen Tätigkeit effizienter zu gestalten. Bereits Max Weber hat Anfang des letzten Jahrhunderts das Staatsversagen erkannt. Er hat in seinen Schriften und Reden angesprochen, dass es aufgrund einer Mentalität der allgemeinen Rationalisierung zu einer Überbetonung der staatlichen Verwaltung und somit zu einer Beamtenherrschaft kommen kann. Weber forderte schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine stärkere Kontrolle des Beamtentums, da es naturgemäß nicht im Interesse der Beamten läge, im Sinne der Öffentlichkeit zu arbeiten, sondern um sich persönliche Vorteile zu verschaffen. Dieses Problem setzt sich in vielen Bereichen bis heute fort, da die Tätigkeit des Staates häufig nicht vom Angebot-Nachfrage-Mechanismus abhängig ist und eine Gewinnorientierung fehlt. Die öffentliche Verwaltung hat somit keinen ökonomischen Anreiz, kostengünstig zu arbeiten und sich selbst zu beschränken. In dieser Arbeit werden als Lösungsmöglichkeiten für dieses Problem die interne Verwaltungsreform und eine Umstrukturierung der staatlichen Tätigkeit zugunsten einer privaten Erfüllung öffentlicher Aufgaben diskutiert. Zunächst wird die Einführung [...]

Schriften zur Religionswissenschaft und Ethik

(1903-1912)

Author: Trutz Rendtorff

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110261596

Category: Religion

Page: 1300

View: 882

DOWNLOAD NOW »
In diesem Band werden Texte Ernst Troeltschs ediert, die der Kulturphilosoph und protestantische Theologe in den Jahren 1903–1912 veröffentlicht hat. In intensiver Auseinandersetzung mit der traditionellen und zeitgenössischen Religionsphilosophie, Religionswissenschaft und Ethik sucht Troeltsch einen neuartigen Zugang zum Verständnis der tatsächlichen Religion.

Revisiting Max Weber's Ethic of Responsibility

Author: Etienne de Villiers

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 3161558162

Category: Philosophy

Page: 254

View: 7771

DOWNLOAD NOW »
To what extent could Max Weber's ethic of responsibility serve as a model for us today? An adequate answer to this question could only be given on the basis of a satisfactory interpretation and thorough assessment of his ethic of responsibility. In this monograph Etienne de Villiers sets himself the task of doing just that. He establishes that, in spite of serious shortcomings, Weber's ethic points to the contemporary need for an ethic of responsibility as a second-level normative ethical approach that would address the undermining effect of modernisation on ethical living. Such a contemporary ethic of responsibility would provide guidelines on how ethical living could be responsibly enhanced in our time. The author also presents a brief proposal on how a contemporary ethic of responsibility might be designed.

The Anthem Companion to Max Weber

Author: Alan Sica

Publisher: Anthem Press

ISBN: 1783083816

Category: Social Science

Page: 310

View: 4770

DOWNLOAD NOW »
‘The Anthem Companion to Max Weber’ offers the best contemporary work on Max Weber, written by the best scholars currently working in this field. Original, authoritative and wide-ranging, the critical assessments of this volume will make it ideal for Weber students and scholars alike.

Gesamtausgabe

Schriften und Reden. Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen : das antike Judentum ; Schriften und Reden 1911 - 1920 / hrsg. von Eckart Otto unter Mitw. von Julia Offermann. Abt. 1. Bd. 21. Halbbd. 2

Author: Max Weber

Publisher: N.A

ISBN: 9783161485299

Category:

Page: 551

View: 6206

DOWNLOAD NOW »

Zur Politik im Weltkrieg

Schriften und Reden 1914-1918

Author: Max Weber,Wolfgang J. Mommsen,Gangolf Hübinger

Publisher: N.A

ISBN: 9783168447528

Category: History

Page: 864

View: 1197

DOWNLOAD NOW »

Friedrich Nietzsche (1844-1900)

Economy and Society

Author: Jürgen Backhaus,Wolfgang Drechsler

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 0387329803

Category: Business & Economics

Page: 246

View: 1049

DOWNLOAD NOW »
Friedrich Nietzsche’s influence on the development of modern social sciences has not been well documented. This volume reconsiders some of Nietzsche’s writings on economics and the science of state, pioneering a line of research up to now unavailable in English. The authors intend to provoke conversation and inspire research on the role that this much misunderstood philosopher and cultural critic has played – or should play – in the history of economics.

Max Weber

An Intellectual Biography

Author: Fritz Ringer

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 9780226720067

Category: Social Science

Page: 264

View: 1391

DOWNLOAD NOW »
Max Weber was one of the most influential and creative intellectual forces of the twentieth century. In his methodology of the social sciences, he both exposed the flaws and solidified the foundations of the German historical tradition. Throughout his life, he saw bureaucracy as a serious obstacle to cultural vitality but as an inescapable part of organizational rationality. And in his most famous essay, on the Protestant ethic, he uncovered the psychological underpinnings of capitalism and modern occupational life. This searching work offers the first comprehensive introduction to Weber's thought for students and newcomers. Fritz Ringer locates Weber in his historical context, relating his ideas to the controversies and politics of his day. Ringer also considers the importance of Weber to contemporary life, discussing his insights into the limits of scholarly research and the future of Western capitalist societies. Weber, Ringer reminds us, believed in democracy, liberalism, and fundamental human rights; his ethic of responsibility remains as vital to our historical moment as it was to his own. A concise and incisive look at the man and personality behind the thought, Max Weber is a masterful outing in intellectual biography and social theory.

Fundamental Concepts in Max Weber’s Sociology of Religion

Author: Christopher Adair-Toteff

Publisher: Springer

ISBN: 1137454792

Category: Social Science

Page: 206

View: 2571

DOWNLOAD NOW »
This book helps explain some of Max Weber's key concepts such as charisma, asceticism, mysticism, pariah-people, prophets, salvation, and theodicy and places them within the context of Weber's sociology of religion.

Das Kaiserreich

Portrait einer Epoche in Biographien

Author: Michael Fröhlich

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Germany

Page: 463

View: 5344

DOWNLOAD NOW »